Wenn die Börsenkurse fallen

dann entsteht auch einmal etwas, was man Volkspoesie nennt, ein hübsches anonymes Gedicht. Das wird mehrmals zitiert und schon hat Tucholsky ein neues Gedicht geschrieben. So entsteht ein Internetgerücht.
Die Tucholskygesellschaft weist inzwischen ganz offiziell darauf hin, dass das Gedicht nicht von ihm ist.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , ,

2 Antworten to “Wenn die Börsenkurse fallen”

  1. Anntheres Says:

    Ja, so kann es gehen…:-)))

    LG Anntheres

  2. Wenn die Börsenkurse fallen | K.O.W. - R e f l e x i o n e n Says:

    […] aussieht, ist der Hype um das angebliche Tucholsky-Gedicht aufgrund eines missverständlichen Blogger-Eintrages entstanden. Aber auch wenn die Lyrik nicht von Tucholsky stammt, falsches vermittelt sie […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: