Kapitalrendite (Finanzkrise)

Eine hohe Kapitalrendite (erst waren 15%, dann 25% Richtwert) erreicht man nur durch Abschmelzung des Eigenkapitals.

Bei Produktionsfirmen haben immer häufiger Hedgefonds sie erzwungen. Bei den Banken haben diese selbst sie vorangetrieben und damit ihre Krisenanfälligkeit enorm erhöht. Deswegen sind die Banken noch lange nicht aus dem Schneider, weil die Abwärtsspirale des Eigenkapitals noch ganz am Anfang steht. So weit die Darstellung der FAZ.

Eine Antwort to “Kapitalrendite (Finanzkrise)”

  1. ketzerisch Says:

    Die niedrigen Eigenkapitalquoten wurden (und werden!) von den Regierungen sogar gefördert.

    http://verlorenegeneration.wordpress.com/2009/01/10/eigenkapitalquoten-der-banke/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: