Skandal

Was bisher nur Hedgefonds taten oder fremde Konzerne, die feindliche Übernahmen durchführten, das machen jetzt die Anteilseigner: Sie rauben ihr Unternehmen aus und nehmen ihm die Überlebenschance. (Bayers Gewinn fiel um 60%, die Nettoverschuldung stieg auf 14,2 Milliarden Euro, aber Bayer erhöhete die Dividende; Beiersdorf kann nach Verlusten im laufenden Geschäft nur nach außen hin einen Gewinn vorzeigen, weil es Konzernanteile verkaufte, und erhöht seine Dividende um über 20 Prozent. Andere Unternehmen, statt für die Rezession Rücklagen zu bilden, zahlen munter ihre Anteilseigner aus, obwohl im kommenden jeder Cent Eigenkapital überlebenswichtig sein kann.) Angesichts dramatisch sinkender Aufträge, angesichts einer sich immer weiter steigernden Rezession verwenden sie das Firmenkapital, um höhere Dividenden zu zahlen als in Zeiten des Booms.
Um ihr Privatvermögen zu erhöhen, riskieren sie den Zusammenbruch der Volkswirtschaft.
Der Steuerzahler soll nicht nur dafür gerade stehen, dass sie künstlich manipulierte Renditen einstrichen, sondern jetzt auch noch dafür, dass sie sich für Missmanagement belohnen.
Wenn man den Glauben an Vernunft in den letzten Wochen nicht verloren hat, darf man sich wenigstens in der Hoffnung wiegen, dass die Lügen vom Unternehmerrisiko, das die Redite des Kapitalgebers rechtfertige, in Zukunft nie wieder geglaubt werden.
Aber wenn man sieht, wie die DDR-Nostalgie ihre Blüten treibt, muss man befürchten, dass selbst Busch erfolgreich die Schuld für die Folgen des Irakkrieges Obama in die Schuhe schieben wird.
Freilich, Frau Schaeffler treibt es noch weiter als andere. Nach der feindlichen Übernahme der Firma Continental, der Sie Milliardenschulden andrehte, will sie jetzt ihre Milliardenverluste aus der Superpleite vom Staat bezahlen lassen.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , ,

Eine Antwort to “Skandal”

  1. Anntheres Says:

    Dass unsere Unternehmer jedes Schamgefühl verloren haben, war mir schon lange klar… Aber Frau Scheffler hat es auf die Spitze getrieben.
    Man sollte sie auf keinen Fall unterstützen. Diesen Irrsinn soll sie gefälligst selber ausbaden…

    Anntheres

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: