Korruption ist ansteckend

Einen Fall, wo eine ausländische Firma sich gegen das Mitspielen bei chinesischer Korruption entscheidet, berichtet der China Law Blog.

Er weist darauf hin, dass er davor gewarnt hat, sich auf die Korruption einzulassen. Über die Fälle, wo es anders läuft, liest man natürlich nur in den seltenen Fällen, wo es aufgedeckt wird.

Wenn man liest, wie sehr sich der deutsch-chinesische Handel ausgeweitet hat, sollte man nicht annehmen, dass deutsche Geschäftsleute es nicht für praktisch halten, gelegentlich zu bestechen.

Auch wenn es beim ersten Mal noch schwer fällt. So etwas lässt sich lernen und auch für den deutsch-deutschen Hausgebrauch einsetzen.

Wer mehr Einzelheiten aus dem chinesischen Wirtschaftsleben werfahren will, wird beim China Law Blog ganz gut bedient.

Advertisements

Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: