Kubas Tribut an Wikipedia

EcuRed nennt sich das kubanische Internetlexikon, das in Anlehnung an die Wikipedia gestaltet ist und mit schlagartig über 19 000 Artikeln an die Öffentlichkeit tritt.
Gegenwärtig ist der Link dorthin überlastet. Ob das der CIA oder die Wikileaksanhänger … ??? –
Vermutlich ist es schlicht die Tatsache, dass die Nachricht über solch eine Enzyklopädie erst einmal neugierig macht und die Technik nicht auf einen solchen Ansturm vorbereitet ist, sondern eher auf den Tröpfelverkehr, den das Propagandalexikon ab nächster Woche zu erwarten hat.

Advertisements

Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: