Posts Tagged ‘Blogs’

Europäische Öffentlichkeit

3. Juli 2009

Die gegenwärtige Blogosphäre reicht für die heute notwendige politische Öffentlichkeit nicht aus; denn für die Begleitung der Arbeit des Europäischen Parlaments brauchen wir eine europäische Öffentlichkeit. Dazu gehört eine Diskussion über die nationalen Grenzen hinweg von Personen, die die europäische Gesamtsituation im Blick haben.

Die gegenwärtigen großen nationalen Zeitungen können das nicht leisten. Einzelne Blogger könnten es für bestimmte Bereiche, aber hier setzt oftmals die Sprachbarriere Schranken. So erreichen sie nicht, dass sie von einer breiten europäischen Öffentlichkeit wahrgenommen werden.

Das können nur europäische Zeitungen erreichen, die in mindestens drei Spachen erscheinen und wo schon die redaktionsinternen Diskussionen international geführt werden.

Blogs und seriöser Journalismus eine Alternative?

15. Mai 2009

Stefan Niggemeier schreibt einen eindrucksvollen „Wutmäander“ über den Hochmut der Zeitungsjournalisten gegenüber den Bloggern.

Auch wenn die Zeitungsjournalisten mir ihrer Kritik an Bloggern weitgehend Recht haben, auf Stefan Niggemeier, Robert Basic und selbstverständlich die wachsene Menge der Wissenschaftsblogs trifft sie gewiss nicht zu. Schön sein einleitendes Beispiel dafür, dass „Qualitäts-onlinemedien“ durchaus nicht frei von den Schwächen sind, die sie Bloggern ankreiden.

Auf diesen Blogeintrag passt übrigens vorzüglich die Kritik der Zeitungsjournalisten gegenüber Blogs: Kommentar zum Kommentar.

Web 2.0

12. Dezember 2008

Basicthinking schreibt in seinem bekannten Blog über die gegenwärtige Situation in Web 2.0.
Dieser Text weist ihn als Medienwissenschaftler aus, der völlig anschaulich darzustellen weiß.

Lernen 2.0

27. Mai 2008

Auf den Provider wordpress.com bin ich durch den Kurs auf Lernen 2.0 aufmerksam geworden. Ich werde jetzt nach und nach die Übungen dort abarbeiten.