Naturkatastrophe, Umweltkatastrophe?

Der Vulkanausbruch sei keine Naturkatastrophe gewesen, er sei ein normales Naturereignis gewesen, sagen die einen.

Die Ölpest im Golf von Mexiko sei eine Naturkatastrophe, sagen die anderen.

Verwirrung der Begriffe:

Natürlich ist ein Vulkanausbruch wie auf Island eine normale Naturerscheinung, nur wenn die Menschen sich so nah an ihn herantrauen oder ihre Verkehrsstruktur so davon abhängig machen, dass diese normalen Ereignisse nicht mehr eintreten dürfen, können sie zu einer menschlichen Katastrophe werden.

Im Golf von Mexiko ist Öl, das jahrmillionenlang unter dem Meeresgrund ruhte, mit einem unsicheren Prozess nach oben befördert worden. Der Prozess ist gestört worden. Jetzt fließt es ins Meer.

Das ist kein rein natürlicher Vorgang. Hier haben Menschen fehlerhaft eingegriffen und eine Umweltkatastrophe verursacht, die große Teile der für uns notwendigen Natur stören – und für Pflanzen, Tiere und uns gefährlich machen.

Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: